Weilheim in Oberbayern, 29.07.2018

Landesjugendwettkampf

Am Sonntag fand, während des Landesjugendlagers in Weilheim i. Oberbayern, der Landesjugendwettkampf der THW-Jugend Bayern e.V. statt. Nachdem unsere Jugendgruppe den Bezirksjugendwettkampf der THW-Jugend Oberpfalz im letzten Jahr gewonnen hatte, war diese stellvertretend für die Bezirksjugend angetreten.

Unsere Mannschaft trat hier gegen die jeweils besten Mannschaften aus den sieben Regierungsbezirken Bayerns an und konnte einen super dritten Platz erzielen. In diesem Jahr mussten diese in 120 Minuten nicht nur ihre technischen Kenntnisse und ihren Teamgeist beweisen sondern auch noch der enormen Hitze trotzen.

Acht bekannte und fünf geheime Aufgaben, welche erst 3,5 Stunden vor Wettkampfbeginn bekannt gegeben wurden, galt es sauber und entsprechend aller Vorschriften zu bearbeiten.

Einsatzszenario:

Bei den in den Stallungen der Hochlandhalle befindlichen Tieren ist eine Krankheit/Seuche diagnostiziert worden. Die THW-Jugendgruppen erhielten daher den Einsatzauftrag, Dekontaminationsschleusen für Personen zu errichten und in Betrieb zu nehmen. Außerdem galt es die Wasserversorgung wiederherzustellen.

Das Aufgabenspektrum für die Jungen und Mädchen reichte dabei von der Ausleuchtung der Einsatzstelle über das Erstellen eines Holzrahmens als Wasserbecken für die Dekontaminationsschleuse, bis hin zum Bau eines Dreibockportals für diese Schleuse.

Außerdem galt es, eine verletzte Person fachgerecht zu versorgen und aus einem Trümmergang zu retten. Dabei mussten die Junghelfer ihr Können im Umgang mit Hebekissen und hydraulischen Hebern unter den fachkundigen Augen der Schiedsrichter unter Beweis stellen.

Wir gratulieren unserer Mannschaft zum dritten Platz, macht weiter so!!

Dem Landessieger aus Unterfranken, die Jugend des THW Obernburg, wünschen wir beim nächstjährigen Bundeswettkampf in Thüringen viel Erfolg.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: