Schwandorf, 13.01.2014

4.000 € FÜRS EHRENAMT

Quelle: Schwandorfer Wochenblatt

Werner Heß (li.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, übergab am Montagnachmittag den Ehrenamtspreis der Sparkasse an die Mitarbeiter und deren Vereine. „Ehrenamtlich engagierte Menschen geben unserer Gesellschaft das Wertvollste, was sie haben: einen Teil ihrer Lebenszeit“, sagte Heß in seinem Grußwort, bevor er bereits zum dritten Mal den Ehrenamtspreis übergab. Heuer stand dieser ganz im Zeichen der Jugendarbeit. Beim Ehrenamtspreis handelt es sich um eine Spende, die von der Sparkasse an Vereine ausgelobt wird, in denen Angestellte ihres Hauses ehrenamtlich aktiv sind.

Jeweils 2.000 Euro gingen an das Technische Hilfswerk Neunburg vorm Wald, vertreten durch den Ortsbeauftragten Stefan Meier (Jugendleiter Tobias Eckel ist der Angestellte der Sparkasse in Teublitz, der sich hier engagiert), und an den TSV 1880 Schwandorf, Abteilung Judo, vertreten durch die Zweite Vorsitzende Petra Dirmeier. Thomas Sterr aus dem Sparkassen-Marketing ist hier Abteilungsleiter und in der Nachwuchsförderung aktiv.

„Viel Erfolg und eine gelungene Verwendung der Spende“ – mit diesen Worten schloss Werner Heß die Verleihung.

 

Quelle: Schwandorfer Wochenblatt


  • Quelle: Schwandorfer Wochenblatt




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: