Neunburg vorm Wald, 23.07.2017

Großer Jubiläumsfestzug

Alle 5 Jahre findet in Neunburg der „Große historische Festzug“ statt. Im Jubiläumsjahr der Stadt Neunburg natürlich ein besonderes Ereignis.

Nachdem bereits Tage zuvor die Aufstellung des Zuges geplant wurde, ging es dann am Sonntag nach einem ersten Regenschauer um 9 Uhr los. Der Großteil der Mannschaft war mit der Markierung des Hallenareals, der Reitschule und der Neukirchner Straße beschäftigt, während eine weitere Gruppe einen EGS-Turm für Moderator und Fotografen auf der „Duscherkreuzung“ errichtete.

Nach dem Mittagessen im FF-Gerätehaus, Danke an die Küche, und einem weiteren Regenschauer wurden unsere Helfer und die uns zugewiesenen Kameraden der Feuerwehren auf den letzten Stand gebracht, bevor alle ausschwärmten und mit der Aufstellung der einzelnen Gruppen und Gespanne begannen.

Pünktlich um 14 Uhr war es dann soweit, der Jubiläumszug setzte sich bei bestem Wetter in Bewegung. Nach ca. einer Stunde waren alle 92 Gruppen eingereiht und gegen 16Uhr traf das Ende des Festzugs wieder auf dem Hallenareal ein. Gegen 17Uhr waren alle Rückbau- und Aufräumarbeiten abgeschlossen und die letzten Helfer trafen in der Unterkunft ein.

Die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Behörden und den anderen Hilfsorganisation funktionierte wie immer Hand in Hand.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: