Bruck in der Oberpfalz, 22.08.2021

Starkregen

Kurz nach Mittag zogen dunkle Wolken auf und verhießen nichts Gutes.

Durch einen Starkregen drang am Sonntag in mehrere Häuser Wasser ein und der Sulzbach schwoll stark an.

Da auf dem Wetterrader eine weitere Gewitterfront angekündigt war, musste ein Industriebetrieb vorsorglich gesichert werden. Gemeinsam mit der Feuerwehr Bruck wurden deshalb mehrere Paletten Sandsäcke verbaut. Für solche Zwecke liegen bei uns im Ortsverband immer rund sechs Paletten mit gefüllten Sandsäcken bereit. Da im Betrieb derzeit Bauarbeiten laufen, war Aufgrund der fehlenden Dacheindeckung, ein Elektroraum nahezu ungeschützt den Wassermassen ausgeliefert. Weshalb dieser provisorisch mit einer Plane verschlossen wurde.

Der Einsatz konnte nach rund vier Stunden beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: