Fachgruppe Schwere Bergung (FGr SB)

Die Schwere Bergung (A) verfügt neben der Grundausstattung (wie die Bergungsgruppe) über zusätzliche schwerere Komponenten. Mit ihrem Material kann die Schwere Bergung (A) auch da retten und bergen, wo höhere Leistung oder alternative Antriebsformen erforderlich sind, z. B. wenn Lärm und Abgase verbrennungsgetriebener Werkzeuge Menschen gefährden oder den Einsatz behindern.

Geräteausstattung (u.a.):

  • Mehrzweckkraftwagen (MzKW)
    • pneumatischer Lichtmast
  • Verkehrssicherungssatz
  • Stromerzeuger 13kVA
  • Stromerzeuger 8kVA
  • Energieverteilersatz 230V und 400V/16A
  • Beleuchtungssatz 1000W Halogen
  • Flächenleuchte (Powermoon)
  • Tauchpumpe (800l/min) + Zubehör
  • Schweißgerät elektrisch
  • Kettenmotorsägen (2x)
  • Mehrzweckzug 16kN
  • Kettenzug 30kN (2x)
  • Seile/Ketten/Anschlagmittel bis 10to
  • hydraulische Winde (Büffelwinde) 100kN (2x)
  • hydraulischer Rettungssatz (Schere/Spreizer)
  • Absturzsicherungssatz (4x)
  • Rettungswesten Automatik (4x)
  • Steckleitersatz
  • div. Werkzeugsätze (z.B. Holz-,Metall-,Gesteinsbearbeitung)
  • Aufbrechhammer 2000W
Stärke 0/3/9 = 12